Gin & Tonic mit Yuzu-Saft und Arabica-Bohnen

Gin & Tonic mit Yuzu-Saft und Arabica-Bohnen


Die Yuzu-Frucht aus Asien ist die vielleicht interessanteste Zitrone der Welt. Warum? Weil sie nicht nur nach Zitrone schmeckt. Sie kann viel mehr: Sie schmeckt nach Mandarine, Limette, Grapefruit und natürlich Zitrone – aber viel intensiver als die gewöhnlichen Zitronen, die wir so kennen. Also – mix it, taste it, love it! Perfekt, um beim ersten Date zu punkten oder um bei der nächsten Cocktailparty für Standing Ovations zu sorgen.

Temperament

Herb • Fruchtig • Säuerlich
Zutaten

12 cl London Dry Gin
0,4 l Dry Tonic Water
4 Teelöffel Yuzu-Püree
6 Arabica Espresso-Bohnen
1 TL Mango-Balsamico
2 Zitronen-/Yuzu-Zesten
Zubereitung

1.  The Longdrinkgläser bereitstellen. Dann den Yuzu-Saft zusammen mit dem Mango-Balsamico in die Gläser geben.
2.  Zitronenzesten in Streifen schneiden.
3.  Gläser mit Eiswürfeln auffüllen, Gin eurer Wahl dazu und mit Tonic Water aufgießen.
4.  Mit einem langen Löffel oder Stab elegant einmal, zweimal, dreimal umrühren.
5.  Zitronenzeste zärtlich in den Drink geben und mit einer feinen Reibe die geröstete Espressobohne in den Drink reiben.


Drink-Tipp: Weil das Auge immer mittrinkt. Gib doch einfach noch zwei, drei Espressobohnen in den Drink – sieht gut aus und hat Stil – fertig ist der Drink. Cheers!

Passend für diesen Cocktail

34,95 €

Das könnte dir auch schmecken